News

SOLO TANZPERFORMANCE

Starlight ‘Killjoy’ Coquelicot

Der Spaß der Spaßverderberin

eine Tanzperformance von Ursula Graber

2. April 2020, 20 Uhr PREMIERE

3. April 2020, 20 Uhr

4. April 2020, 20 Uhr

Kristallwerk (Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz)

VVK: 12 € AK: 14 €

Reservierung unter ursulagraber11@gmail.com

Killjoy (dt. „Spaßverderberin“) ist eine Figur der feministischen Theoretikerin Sara Ahmed, die in Situationen der Ungerechtigkeit gnadenlos den Mund aufmacht. Dadurch “verdirbt” sie so manchen gesellschaftlichen Regeln “den Spaß”.

Starlight Coquelicot ist eine Burlesque-Tänzerin. Sie zelebriert ihren weiblichen Körper, Sinnlichkeit, Lust und Schönheit.

Starlight „Killjoy“ Coquelicot ist eine Figur, die das Experiment angeht, kritische Theorie in Bezug auf Feminismus und die Zelebration des Körpers und der Sinnlichkeit zu vereinigen. Wie kann Starlight „Killjoy“ Coquelicot Spaßverderberin sein und gleichzeitig durch Burlesque Spaß haben?

 

Vergangene Events:

PERFORMANCES VON UND MIT URSULA
Gruppenstück “Sternschnuppen und Kometen” im Rahmen des Festivals spleen*trieb
Spielort: Shopping Nord
Termine:
Freitag, 7. Februar 2020, 16:00 Uhr
Samstag, 8. Februar 2020, 12:30 und 16:00 Uhr
Montag, 10. Februar 2020, 18:00 Uhr
Eintritt: Freiwillige Spende. Facebook event hier.

spleen*trieb 2020: Ursula Graber // “Sternschnuppen und Kometen”
Im Rahmen der Nachwuchsschiene spleen*trieb im Rahmen von spleen*graz 2020 schwärmen junge Grazer Künstler*innen aus und verwandeln den Stadtrand zu ihrer eigenen Welt, zu einem Festival im Festival. Crossover-Projekte zwischen Theater, Musik, Tanz, Performance und Poetry führen hinaus in den öffentlichen Raum, auf ungewohnte Wege und zu unbekannten Orten.

Sechs Teams präsentieren im Februar 2020 ihre performativen Experimente. Eines davon hat die Grazer Tanzschaffende Ursula Graber konzipiert. Das Ergebnis ist ein bizarres Gebilde im (Mikro-)Kosmos.

Wenn der Organismus eines jeden Lebewesens sich selbstständig macht, verspielt und mutig, dann passiert es: Magie setzt ein, Unerklärliches, Wunderbrares, und wir staunen. Jenseits jeder Logo und doch einer geheimen Ordnung folgend. Kleine Teilchen eines großen Ganzen zischen und flutschen, leuchtend und mysteriös, den Gesetzen des Spiels folgend, und die mächtige Masse übernimmt das dynamiksteuernde Ruder.

Konzept: Ursula Graber
Performance: Alex Binder, Ursula Graber, Michaela Hofer, Leo Rögner, Michael Söllinger, Birgit Stummer, Erni Willrich, Eva Scheibelhofer
Outside Eye: Veza Maria Fernandez Ramos

Spielort: Shopping Nord
Termine:
Freitag, 7. Februar 2020, 16:00 Uhr
Samstag, 8. Februar 2020, 12:30 und 16:00 Uhr
Montag, 10. Februar 2020, 18:00 Uhr
Eintritt: Freiwillige Spende

Open Stage 25.1.2020: Ursula Graber // “DA”
Kugelrunde Schallwellen kreisend und fein
Hüpfen umher und atmen dazwischen
um zu warten um die ohren spitzig zu machen
dort wo Stacheln kuschelig auf dich warten.

Solo “DA” von und mit Ursula Graber
25.1.2020, 19 Uhr im Kristallwerk, Graz
im Rahmen der Open Stage organisiert von der IG Tanz Steiermark.

© maximilian wührer – fotograf 2019